Mineralfeile gegen Nagelspliss

Spliss ist ein häufig auftretendes Haarproblem: Die Haarspitzen spalten sich auf. Gesplisste Haare sehen ungesund aus und benötigen unbedingt einen Spliss-Cut beim Friseur. Auch gegen Nagelspliss hilft nur noch die Schere: Wenn sich die Nagelplatten an der Spitze ablösen, müssen die Nägel meist kurz geschnitten werden. Eine Mineralfeile oder Polierfeile erweist sich aber als hartnäckiges Helferlein im Kampf gegen Nagelspliss.

Was ist eigentlich Nagelspliss?

Unsere Fingernägel bestehen aus einer leicht durchsichtigen Keratinplatte. Bei Keratinen handelt es sich um Faserproteine, die vom Körper gebildet werden. Keratine zeichnen sich durch eine hornige Substanz aus. Wenn sich nun die einzelnen Keratinplatten der Finger- oder Fußnägel an der Spitze ablösen, spricht man von Nagelspliss.

Wie entsteht Nagelspliss?

Nagelspliss tritt meist nach starker Beanspruchung der Hände wie nach der Benutzung von Putzmitteln auf. Die oberste Schicht des Nagels beginnt sich bei Nagelspliss an der Spitze langsam abzulösen. Der Fingernagel verliert an Dicke und reißt damit schneller ein.

Wie bekommt kann man Nagelspliss weg?

Nagelspliss kann wirklich hartnäckig sein. Gesplisste Nägel sind ein besonderes Ärgernis, wenn die Nägel eben fein lackiert oder manikürt wurden und gleich wieder aufsplittern. Diese zwei Tricks helfen gegen Nagelspliss:

Nagel mit der Polierfeile aufarbeiten

Die oberste Schicht der absplitternden Spitze vorsichtig ablösen und den Nagel mit einer Polierfeile bearbeiten. Hierzu verwendet man Polierfeilen mit sechs verschiedenen Oberflächen: „Ausgleichen“ und „reinigen“ sind die richtigen Oberflächen zur Aufarbeitung gespalteter Nägel. Wenn die Nageloberfläche mit der Feile wieder geglättet wurde, sorgt die Polierfeile mit ihrer feinsten Oberfläche für absoluten Hochglanz.

Nagel mit der Mineralfeile versiegeln

Die Mineralfeile versiegelt brüchige und gesplisste Fingernägel. Kranke Nägel werden am besten mit der Feile oder Schere gekürzt – anschließend wird ihre Nagelspitze mit der Mineralfeile versiegelt. Die feinen Mineralkristalle der Feile gleichen die Nagelspitze an und bewahren den Nagel vor neuem Spliss. Mineralfeilen werden immer unter fließendem Wasser gesäubert und zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit aus.

Tags:

Hinterlass uns eine Nachricht