Gelblich verfärbte Fingernägel sind ein absolutes No-Go. Zu den häufigsten Ursachen von gelben Fingernägeln gehört das Rauchen. Auch farbige Nagellacke können Verfärbungen der Nägel verursachen, wenn sie ohne Unterlack aufgetragen werden. Da gelbe Fingernägel aber auch auf Krankheiten wie Leberleiden, Schuppenflechte oder Pilzinfektionen des Nagels hindeuten, wird bei anhaltenden Nagelproblemen auch eine dauerhafte Analyse beim Arzt empfohlen.

Schnelle Maniküre für gelbe Nägel: Die Vorbereitung

Die Hände werden kurz in warmem Wasser gebadet. Anschließend werden die Hände gut abgetrocknet. Zur Entfernung überstehender Nagelhaut eignet sich ein Nagelhautentferner, der die Haut aufweicht. Anschließend wird die aufgeweichte Nagelhaut mit einem Nagelhautschieber zurück geschoben. Um Entzündungen des Nagelbettes vorzubeugen, sollte die überstehende Nagelhaut nicht abgeschnitten werden. Im Anschluss werden die Nägel auf eine Länge von zwei oder drei Millimetern mit der Schere gekürzt. Feilen Sie die Nägel mit einer Sandfeile in Form.

Nagellack mit White-Effekt von Essence


Gelbe Nägel-Maniküre: Der Nagellack

Gegen den Gelbschimmer der Nägel wird ein transparenter Nagellack mit White-Effekt aufgetragen. Hierfür eignet sich unter Anderem Pro White von Alessandro. Auch andere Nagellack-Anbieter haben Lacke mit White Effekt im Programm. Gut trocknen lassen. Anschließend wird ein transparenter Nagellack oder ein farbloser Überlack aufgetragen. Dieses natürliche Nageldesign kaschiert gelbe Fingernägel innerhalb von wenigen Minuten.

Auch für Ihn

Die Maniküre eignet sich auch für Männer, die sich über ihre gelblich verfärbten Nägel ärgern. Da sich Männer in der Regel kein glänzendes Nageldesign wünschen, kann anstelle des glänzenden, transparenten Überlackes auch ein mattes Finish verwendet werden. Solche Überlacke sind bei mehreren Anbietern im Programm zu finden.

Tags:

Hinterlass uns eine Nachricht