Brüchige Nägel – was hilft?

Bei brüchigen Nägeln auf Lack verzichten

Schöne Fingernägel sind heute nicht nur für Frauen ein Muss: Auch immer mehr Männer legen Wert auf gepflegte Nägel. Trotz intensiver Pflegebemühungen ärgern sich allerdings viele mit brüchigen Nägeln herum. Die geschädigten Nägel brechen immer wieder ab und auch Nagellack haftet nur wenige Tage. Nach der Behandlung mit einer Polierfeile erstrahlen die Fingernägel zwar wieder in neuem Glanz – auch die Politur kaschiert den Problemnagel jedoch nur oberflächig.

Brüchige Fingernägel: Die Ursachen

Zu den häufigsten Ursachen für brüchige Fingernägel zählt Kalziummangel. Kalzium ist in folgenden Nahrungsmittel enthalten: Milch, Vollkorn, Nüsse und Gemüse. Oft genügt eine bewusste Umstellung der Ernährung bereits aus, um dem Körper ausreichend Kalzium zuzuführen. Auch Nahrungsergänzungsmittel wie Brausetabletten und Tabletten wirken dem Kalziummangel entgegen. Brüchige Nägel und der damit verbundene Kalziummangel können auch auf Erkrankungen des Körpers hindeuten.

Was kann man gegen brüchige Nägel tun?

Die Nägel brechen immer wieder ab, sehen stumpf und ungesund aus: Brüchige Fingernägel sind ein Ärgernis für alle, die Wert auf ein gepflegtes Äußeres legen. Zur Stärkung der Fingernägel eignen sich Nagelcremes und Öle sehr gut, die aber regelmäßig angewendet werden sollten. Besonders Nagelöl zieht gut in den Nagel ein, wenn es sanft einmassiert wird. Diese Prozedur kann ganz unkompliziert vor beim Fernsehgucken durchgeführt werden.

Fingernägel vertragen sich nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln: Bei brüchigen Nägeln sollten immer Handschuhe getragen werden, wenn der Hausputz ansteht. Auch beim Abwaschen per Hand bewahren Handschuhe die sensiblen Fingernägel vor Chemikalien.

Nagellack bei brüchigen Nägeln?

Nagellack kaschiert stumpfe und brüchige Nägel mit einer Schicht Farbe. Allerdings haftet der Lack auf unebenen Nageloberflächen nicht gut und blättert oft schon am Folgetag leicht ab. Wenn die Fingernägel sehr brüchig sind, sollte man ihnen erst einmal eine Erholungspause ohne Nagellack gönnen. Mit Nagelöl gepflegt und einer Polierfeile sanft geglättet erholen sich diese Problemnägel bald wieder.

Foto: Cora

Tags:

Keine Kommentare Mglich.