Nagellack: Wie gut ist seine Qualität wirklich?

Günstiger Lack von P2 - oder doch lieber vom Designer?

Der von Chanel initiierte Hype um den Nagellack geht im kommenden Herbst in die nächste Runde. Die neuen Farben stehen bei den In-Labels wie Chanel bereits fest, wo das illustere Trio in Braun, Graugrün und Terrakotta „Le Khakis“ genannt wird. Passt dazu liegt natürlich auch wieder der Military-Style in den Boutiquen. Trendsetterinnen geben für die begehrten Designerlacke auch gern etwas mehr aus und sollten schon mal ihr Sparschwein füttern, weil auch neue Labels und Designer wie Tom Ford mit ihren Nagellacken in den Startlöchern stehen. Die durchschnittlichen 20,- bis 30,- Euro für Designerlacke sind zwar immer noch billiger als eine Handtasche, tun aber schon irgendwie im Geldbeutel weh. Gehen billige Lacke also auch?

Teurer oder billiger Nagellack?

Muss es immer der teure Trendlack aus der Edel-Parfümerie sein? Wer die neuen Trendfarben sofort auf den Nägeln tragen will, kommt um teure Designerlacke nicht herum. Wenn die heißen Trends auch in den günstigen Nagellack-Regalen angekommen sind, steht meist schon der neue Designertrend vor der Tür. Alle, die sich auch mit trendigen aber längst nicht mehr brandheißen Farben auf den Fingernägeln zufrieden geben, finden aber alternativ auch einen coolen Lack in der Drogerie. Ab etwa 1,50,- Euro sind günstige Lacke hier zu bekommen.

Wie erkennt man einen qualitativ hochwertigen Nagellack?

Der Preis ist nicht immer das ausschlaggebende Kriterium beim Kauf von Nagellacken. Auch günstige Lacke können überzeugen und stehen ihren teuren Konkurrenten aus dem Designerregal manchmal nur in Sachen In-Farbe etwas nach. Einen guten Nagellack erkannt man unter Anderem an folgenden Eigenschaften:

–          Er hat eine optimale Konsistenz, die sich gut auf dem Nagel verteilen lässt

–          Er trocknet schnell

–          Er deckt nach dem zweiten Farbauftrag perfekt

–          Er hält mindestens drei Tage bei normaler Beanspruchung der Hände

–          Er splittert nicht so leicht ab

–          Der Lack sollte die Nägel so pfleglich wie möglich behandeln und nicht austrocknen bzw. schädigen

Hinterlass uns eine Nachricht