(Quelle:Fotolia)

Zuerst wird der Naturnagel verlängert

Was sind Kunstnägel oder auch künstliche Fingernägel?

Das ist die Modellage des Nagels in Verlängerung und Verstärkung der Finger- und Fußnägel. Zum Modellieren werden Fiberglas, Acryl oder Gel benutzt. Diese werden dann mit Hilfe von sogenannte Tipps oder auch durch Schablonen so modeliert, dass sie ideal an Ihre natürliche Finger- und Nagelform angepasst werden können. Egal zu welchem Anlass – Sie können Ihre künstlichen Fingernägel ganz nach Ihren Vorstellungen mit verschiedenen Farben, Mustern, Stickern oder auch ganzen Bildern gestalten. In Nagelstudios können Sie meistens aus einer großen Auswahl an Mustern auswählen.

Vorallem in Amerika mögen viele Frauen es, sich eine Naturnagel-Verlängerung aus Acryl machen zu lassen. Kunstnägel oder künstliche Fingernägel aus Acryl kann man in Pulverform kaufen. In Verbindung mit einem Entwickler findet dann eine chemische Reaktion statt, sodass die Nägel aushärten. Der Unterschied zu den anderen Methoden besteht in der Verarbeitung. Das Material härtet hervorragend und dadurch ergibt sich die Möglichkeit den kompletten Kunstnagel genau zu be- und verarbeiten.

Eine weiter Möglichkeit einen Naturnagel zu verlängern sind Gel-Nägel. Gel-Nägel müssen aber in einem UV-Licht ausgehärtet werden. Das positive an solchen Kunstnägeln ist, dass kleine Verzierungen wie zum Beispiele Strass-Steine, spezielle Motive etc. eingearbeitet werden können.

Es gibt noch eine Methode einer Modellage von Kunstnägeln. Diese Art wird aber heute kaum noch genommen. Das ist das modellieren mit Fiberglas. Den Nutzen findet es aber manchmal noch um eingerissene Naturnägel zu beheben. Dadurch wird ihm wieder die nötige Stärke verliehen.

Es gibt keine Bedenken auf gesundheitliche Risiken

Jedes Produkt muss auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit getestet werden. Und anschließend noch zur Verwendung freigegeben werden. Also sind Kunstnägel eine gute Chance für Frauen, die unter ihren kaputten Fingernägeln leiden. Endlich gesund aussehende, lange schöne Fingernägel tragen. Wenn die Modellage der Kunstnägel fachgerecht gemacht wird, kann man kaum erkennen ob es natürliche oder künstliche Nägel sind. Wenn man sich die Kunstnägel modellieren lässt, bleibt es sicher nicht bei einer einmaligen Fertigung der Kunstnägel. Der natürliche Fingernagel, der sich unter dem Kunstnagel befindet, wächst auch nach der Modellage weiter. Dadurch entsteht ein Spalt zwischen den künstlichen Nägeln und dem Nagelbett. Dieser Spalt sollte immer wieder aufgefüllt werden, da die Kunstnägel sonst ihr natürliches Aussehen verlieren. Leider kommt es hin und wieder vor, das sich wegen falscher Handhabung unter dem künstlichen Fingernagel ein Pilz bildet. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, bei der Nagelmodellage auf Hygiene und Desinfektion zu achten.

(Quelle:Fotolia)

Die Nägel werden Ihren Wünschen angepasst

Es sollte einige Dinge beachtet werden, wenn man Kunstnägel trägt

Jeder möchte lange einen Nutzen davon haben, was nur durch eine ordentliche Pflege gewährleistet werden kann. Es gibt ein spezielles Zubehör für künstliche Fingernägel. Man sollte auch bedenken eine besondere Nagelfeile zu benutzen, da der Kunstnagel härter ist als ein Naturnagel. Zum Entfernen von Nagellack nur acetonfreien Entferner benutzen, sonst können die Kunstnägel kaputt gehen. Jeder kennt das Problem, das sich so ein Kunstnagel an manchen Ecken auch einmal etwas abheben kann. Das kann mithilfe eines Nagelklebers recht schnell repariert werden. Man muss nur darauf achten, dass der Kleber zur Fixierung von Kunstnägeln geeignet ist. Alles in allem für jede Frau, die Wert auf ihre Nägel liegt, sind Kunstnägel oder künstliche Fingernägel eine ideale Lösung. Kunstnägel sehen natürlich aus und haben eine lange Lebensdauer.