Wellness-Gutscheine bei Jochen Schweizer. Foto: Jochen Schweizer

Wellness verschenken: Gutscheine für Verwöhn-Erlebnisse wie Maniküre und Pediküre sind gefragt wie nie. Wir haben uns die Angebote angeschaut und präsentieren Gutschein-Tipps im Überblick.

Beauty- und Wellnessgutscheine für jede Gelegenheit

Wer lässt sich nicht gern verwöhnen? Da die Suche nach Geschenken für Erwachsene oft mühselig ist, springen immer häufiger Gutscheine als Präsent-Allrounder ein. Ein Beauty-Erlebnis macht Frauen und Männern Spaß – mittlerweile gibt es sogar spezielle Angebote für Herren wie Gesichtsbehandlungen. Auch Teenagern kann man mit einem Gutschein für eine Gesichtsbehandlung eine Freunde machen. Ein klassisches Beauty-Programm fürs Gesicht enthält beispielsweise eine Reinigung, Hautanalyse, ein Gesichtspeeling und eine entspannende Massage. Die Preise beginnen schon ab etwa einhundert Euro für eine ausgiebige Pflege.

Maniküre und Pediküre verschenken

Gutscheine für die Hand- und Fußpflege sind ab etwa 30,-Euro in vielen deutschen Städten erhältlich. Eine klassische Maniküre besteht aus Handbad, Peeling, Nägel schneiden und feilen, Nagellack und Creme. Diese Standard-Maniküre dauert etwa 30 Minuten. Man kann per Gutschein auch eine Pediküre verschenken: Erhältlich sind hier unterschiedliche Programme wie Pediküre mit Nagellack oder ein Fußbad mit Peeling.

Noch mehr Wellness

Zu den beliebten Gutschein-Klassikern für Erholungssuchende gehören Massagen in allen Variationen. Erhältlich sind hier unter Anderem Shiatsu Massagen, Thai Massagen und komplette Wellness-Tage mit Massage-Erlebnis. Zu den Newcomern im Beauty-Segment zählt Floating, das in immer mehr Städten angeboten wird.

Tipps zum Gutschein-Kauf

Erlebnisgutscheine findet man unter Anderem bei Jochen Schweizer, Jollydays und Mydays im Internet. Über das Menü gelangt man direkt zu den Kategorien Beauty und Wellness. Zu den Angeboten wie Maniküre-Gutscheine sind jeweils die Veranstaltungsorte vermerkt. Zum Einlösen wählt sich der beschenkte Beauty-Fan dann ebenfalls auf dieser Internetseite ein und kann seinen Gutschein dort einlösen. Die Gutscheine werden per Post, Email oder auch aufs Mobile verschickt.

Tags: ,

  • RSS
Comments ( 0 )

Unsere Fingernägel bestehen aus einhundert bis 150 verschiedenen Schichten Hornzellen. Die übereinander geschichtete Hornhaut wird bis zu 0,75 Millimeter stark und wächst ungefähr einen Millimeter in der Woche. Fußnägel zeigen sich in puncto Wachstum nicht ganz so flink – sie schaffen nur einen Millimeter pro Monat. Die Zehennägel müssen also theoretisch seltener gekürzt werden.

Wissenswertes über Fingernägel

Die Fingernägel bilden sich an der Nagelwurzel aus über einhundert Schichten Hornzellen. Durch die Fingernägel werden die Fingerkuppen geschützt. Mithilfe von Fingernägeln können wir kratzen, zupfen und andere Dinge, die ohne Fingernägel nicht möglich wären.

Fingernägel und Krankheiten

Zu den häufigsten Erkrankungen im Bereich der Fingernägel […]

Tags: ,

  • RSS
Comments ( 0 )

Die schnelle Express Maniküre

Schöne, gepflegte Hände und Fingernägel sind die beste Visitenkarte im Privatleben und natürlich im Job. Rissige Hände, spröde Nägel oder sogar verdreckte Fingernägel fallen überall unangenehm auf: An der Supermarktkasse und bei jedem Händeschütteln. Die Hände und Fingernägel werden in Nagel- und Kosmetikstudios professionell in Form gebracht – alternativ gelingt die Maniküre aber auch Zuhause. Und wenn es mal schnell gehen muss: Diese Express Maniküre macht die Hände und Fingernägel im Rekordtempo ausgehfein.

Erster Schritt: Die schnelle Handpflege

Ein Peeling entfernt abgestorbene Hautschuppen und verbessert die Durchblutung gestresster Hände. Handpeelings werden in Drogerien und im Fachhandel angeboten. Ebenso eignet sich für die Hände natürlich auch ein Gesichtspeeling. Wer gerade kein Peeling griffbereit hat: Aus Zucker und Öl lässt sich ein pflegendes Handpeeling Zuhause selbst mixen. Wenn ein herkömmliches Peeling ohne Öl verwendet wurde, cremt man die Hände danach mit einer Handcreme mit leichten Massagebewegungen gut ein.

Zweiter Schritt: Die Fingernägel pflegen

Tragen Sie einen Nagelhautentferner zum Aufweichen der Nagelhaut auf. Flüssige Nagelhautentferner sind in Drogerien erhältlich. Kurz einwirken lassen und mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Nun kann die Nagelhaut mit einem Pferdefuß oder Rosenholzstab zurück geschoben werden.

Jetzt werden die Fingernägel mit einer Sandkorn Nagelfeile oder Glasfeile in Form gebracht. Im Trend liegen kurze Nägel, die natürlich in Fingerform mit leicht abgerundeten Ecken gefeilt werden. Eine Polierfeile sorgt anschließend für den letzten Schliff und einen natürlich-gesunden Glanz der Nägel.

Nagellack mit White-Effekt von Essence

Dritter Schritt (wahlweise!): Nagellack auftragen

Entfernen Sie etwaige Öl- oder Cremereste von den Fingernägeln. Transparenten Nagellack immer von der Mitte des Nagels nach oben ziehen und dann zu den Seiten hin abschließen. Etwa zehn Minuten trocknen lassen. Bei vergilbten Fingernägeln: Alternativ einen transparenten Nagellack mit White-Effekt (z.B. Alessandro Pro White oder von Essence) verwenden.

Tags: ,

  • RSS
Comments ( 0 )

Gepflegte Hände und Füße sind ein Muss. Besonders die Hände stehen beruflich und privat sehr oft im Fokus der Aufmerksamkeit und punkten dabei nur im gepflegten Look. Für viele Frauen ist Nagellack ein Bestandteil ihrer Maniküre: Sie tragen dezenten Nagellack für French Nails oder die aktuellen Trendfarben wie Grau und Lila auf. Die natürliche Nagelsubstanz wird dabei aber leider geschädigt. Nagellack lässt die Fingernägel porös werden, trocknet sie aus und verursacht mit kräftigen Farben ohne Unterlack auch noch Verfärbungen. Als schonende Alternative zum Nagellack bietet sich daher eine Nagelpolitur an – auch für Männer.

Polierfeilen sind günstig in jeder Kosmetikabteilung, in großen Supermärkten, Drogerien und natürlich auch im Internet erhältlich. Die Feilen kosten selten mehr als fünf Euro und bleiben damit bezahlbar. Eine klassische Polierfeile für Fingernägel ist oft in den Farben Rosé und Weiß gehalten. Einfache Polierfeilen sind nur mit einer Oberfläche für die Nagelpolitur ausgerüstet während andere Polierfeilen auf bis zu sechs Oberflächen und Polierschritte setzen. Viele Polierfeilen sind auch mit einer Feile ausgerüstet, womit die Nägel im ersten Schritt erst einmal gekürzt werden. Polierfeilen bearbeiten mit verschiedenen Oberflächen folgende Pflegeschritte ab: kürzen, formen, reinigen, ausgleichen, glätten, polieren. […]

Tags: , , , ,

  • RSS
Comments ( 0 )